Frechen
St. Katharinen-Hospital
Kapellenstraße 1-5

Kreißsaal:
02234. 502-9800
info@die-hebammen.de

DAS TEAM | KONZEPT

Seit dem 1.4.2007 arbeiten die Hebammen des St. Katharinen- Hospitals Frechen freiberuflich in einem geschlossenem Belegsystem.

Was bedeutet das?

Wie bisher arbeiten wir mit den Ärzten und Schwestern der Abteilung miteinander in einem geburtshilflichen Team.
Das Katharinen-Hospital Frechen ist nicht mehr unser Arbeitgeber, sondern wir rechnen unsere Leistungen direkt mit den Krankenkassen ab. Für Sie als Patientin macht das aber keinen Unterschied. Für uns jedoch ergibt sich dadurch die Möglichkeit, die jungen Familien individueller zu betreuen.

Wir Hebammen arbeiten im Kreißsaal und auf der Wochenstation nach einem festen Einsatzplan.
Durch unsere Freiberuflichkeit sind wir frei in der Gestaltung unserer Dienstzeiten.
Wir haben uns gemeinsam für die Arbeit in 12-Stunden Schichten entschieden, weil wir so die Möglichkeit haben, unsere Frauen kontinuierlicher zu betreuen.

Eine Hebamme aus unserem Team wird Sie immer im Kreißsaal begrüßen. Zusätzlich steht eine zweite Kollegin zur Verfügung, um die erste Hebamme bei Bedarf zu unterstützen.

Die Hebammenbetreuung beschränkt sich bei uns nicht auf die Arbeit im Kreißsaal, wie das der Fall war, als wir noch im Angestelltenverhältnis gearbeitet haben. Da wir Hebammen Fachfrauen für Schwangerschaft , Geburt und Wochenbett sind, freuen wir uns, wenn wir Ihnen in unserer Hebammensprechstunde bei Sorgen und Problemen helfen können.

Die Begleitung der jungen Familie während des Aufenthalt auf der Wochenstation und in den ersten Wochen zu Hause rundet schließlich unser Konzept ab.